Nebenjob, Praktikum/Praxissemester Windenergieanlagen und Data Science

Jobtitel Nebenjob, Praktikum/Praxissemester
Beginn Nach Vereinbarung / spätestens zum 1. Februar
Thema XXL-Produkte, Ökologie
Projekt Transdisziplinäre End-of-Life Analyse von Windenergieanlagen zur Entwicklung technisch-wirtschaftlich optimaler Nachnutzungsstrategien (TransWind)
Download Jobangebot als PDF herunterladen
Bewerbung jobs@iph-hannover.de

Das Projekt

Im Rahmen des Forschungsprojektes „TransWind“ wird unter anderem untersucht welche Nachnutzungsstrategien für Windenergieanlagen nach Ablauf der 20-jährigen EEG-Förderung gewählt werden sollten. Aufgrund einer Vielzahl an Einflussfaktoren ist diese Entscheidungsfindung alles andere als trivial. Einen Einfluss auf die Wahl einer geeigneten Nachnutzungsstrategie hat auch der potenzielle Wiederverkaufswert der Altanlagen auf einem Zweitmarkt.

Die Wiederverkaufswerte der Altanlagen sollen neben vielen weiteren Aspekten in dem Forschungsprojekt untersucht werden. Dafür stehen dem Konsortium Daten einer online-Handelsplattform für Windenergieanlagen zur Verfügung. Diese gilt es nun unter Verwendung von Data Science Methoden systematisch zu analysieren und auszuwerten.

Deine Aufgaben

Es warten viele spannende Tätigkeiten auf dich, insbesondere aber die programmierseitige Unterstützung in Python unter Verwendung der Python-Bibliotheken NumPy, Pandas, Scikit-learn, Matplotlib.

Zudem wünschen wir uns deine Unterstützung bei Aufgaben rund um unsere laufenden Forschungs- und Industrieprojekte. Dies bietet dir die Möglichkeit interessante Einblicke in unterschiedliche Themengebiete zu erhalten.

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Informatik
  • Robotik
  • Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik

Du verfügst über Kenntnisse in der Programmierung mit Python, idealerweise mit den o.g. Bibliotheken.

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig für die Arbeit.

Wir bieten

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Ansprechpartner

Philipp Harder
M. Sc.

Projektingenieur