Pressemitteilung
Hannover, 24. April 2017

Kamera erkennt ungesunde Bewegungen

Rückenschmerzen verhindern, bevor sie entstehen: Dazu entwickelt das IPH gemeinsam mit dem IFA ein Kamerasystem, das unergonomische Bewegungen automatisch erkennt. Die Forscher suchen noch Unternehmen, die das System testen wollen.  
Aktuelles
Hannover, 12. April 2017

Hannover Messe: IPH zeigt Neuentwicklung

Bereits während des Schmiedens Hinterschnitte in Stahl einbringen – das geht dank des neuen Werkzeugs, das das IPH auf der Hannover Messe 2017 erstmals vorstellt. Besuchen Sie uns vom 24. bis 28. April am Niedersachsen-Stand in Halle 2!  
Pressemitteilung
Hannover, 29. März 2017

"Smart Engineering" in Europa

Wie steht es um den digitalen Fortschritt in Europa? Das IPH beteiligt sich am EU-Projekt "SMeART", um dieser Frage nachzugehen. Kleine und mittlere Unternehmen sollen so zielgerichtet bei der Digitalisierung unterstützt werden, um konkurrenzfähig zu bleiben.  
Aktuelles
Hannover, 02. März 2017

IPH entwickelt App zur Sprachsteuerung

Fahrerlose Transportfahrzeuge mit Sprachbefehlen steuern: "TCmobile" macht es möglich. Das IPH hat die App in Kooperation mit der Götting KG entwickelt und ist damit für den Preis des Innovationsnetzwerks Niedersachsen 2017 nominiert.  
Aktuelles
Hannover, 16. Februar 2017

Software bewertet Fabriklayout

Wie effizient eine Fabrik ist, hängt stark von ihrem Layout ab. Darum entwickeln wir eine Software, die Fabriklayouts schnell und objektiv bewertet. Die Layoutauswahl ist damit keine Bauchentscheidung mehr. Einen Artikel dazu gibt es unter www.phi-hannover.de  
Aktuelles
Hannover, 31. Januar 2017

Effizienz von Förderanlagen steigern

Angetriebene Tragrollen machen Gurtförderanlagen effizienter. Waren lassen sich damit über längere Strecken transportieren – bei geringerem Energiebedarf. Wie das funktioniert, erklären wir in einem neuen Whitepaper. Jetzt herunterladen!  
Pressemitteilung
Hannover, 24. Januar 2017

Schiffsgetriebe drahtlos überwachen

Schäden im Schiffsgetriebe lassen sich künftig besser vorhersagen: Mit einem Condition-Monitoring-System, das rund um die Uhr den Verschleißzustand von Kupplungen und Wellen misst. Dazu sind weder Kabel noch Batterien nötig.  
Aktuelles
Hannover, 01. Dezember 2015

Wissenschaft trifft Industrie

Praxisnahe Forschung in der Produktionstechnik: Von den Angeboten des IPH profitiert auch Ihr Unternehmen. Wir bieten maßgeschneiderte Lösungen von der Auftragsforschung bis zur Beratung. Kontaktieren Sie uns!  

Das IPH: Wir erforschen und entwickeln Produktionstechnik

Für die Wissenschaft
Für die Industrie
Für Studierende

Veranstaltungskalender

Von Seminaren über Arbeitskreise bis hin zu Studentenprojekten: Das IPH bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen an – für Industrieunternehmen, Wissenschaftler und Studenten.