Praxisnah - Folge 2 - Effizienter schmieden mit Querkeilwalzen

In Folge 2 stellen wir eines unserer Forschungsprojekte am Institut vor: das Querkeilwalzen im Sonderforschungsbereich 1153 „Tailored Forming". Was genau das bedeutet und was das Besondere an diesem Projekt ist, erklärt unser Gast Dipl.-Ing. Jens Kruse vom IPH Hannover.

Ihre Ansprechpartner

Susann Reichert
B. Eng.

Referentin für Public Relations und Marketing

IPH-Newsletter

Weitere Informationen über das IPH und unsere Arbeit finden Sie in unserem Newsletter. Hier geht es zur Anmeldung.