Praktikant (m/w/d) in der Abteilung Prozesstechnik

Kategorie Praktikum/Praxissemester
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort
Thema Werkzeug- und Formenbau, Industrie 4.0, Umformtechnik
Projekt Flittergratvermeidung beim Gratlosschmieden von Aluminium unter Berücksichtigung industrienaher Prozessparameter und Variation von werkzeugintegrierten Dichtungskonzepten (FlidiAl)

Das Projekt

In der Abteilung Prozesstechnik bearbeiten wir spannende Forschungs- und Industrieprojekte. Für mein Forschungsprojekt FliDiAl und für weitere Nebenaufgaben, wie der Unterstützung bei der Bearbeitung von Industrie- und internen Projekten, suche ich ab sofort einen motivierten Studierenden.

Du unterstützt mich tatkräftig dabei fachlich und organisatorisch, kurz-, mittel- und langfristige Fragestellungen der Prozesstechnik zu bearbeiten und bei der Bewältigung der täglichen Arbeit, ggf. mit Ausblick auf eine Bachelor-, Studien- oder Masterarbeit.

Deine Aufgaben

Du kannst dich kreativ in einer oder mehreren der folgenden Aufgabenstellungen verwirklichen. Das Aufgabenfeld ist abwechslungsreich mit folgenden Schwerpunkten:

  • Durchführung von Literaturrecherche zu aktuellen Forschungsthemen
  • Unterstützung bei der Umsetzung neuer Forschungsideen
  • Unterstützung bei der Umsetzung von laufenden Projekten bei Industriepartnern
  • Validierung der Ergebnisse theoretischer, sowie industrieller Forschung
  • Unterstützung in meinem Forschungsprojekt FliDiAl

Des Weiteren ist eine Unterstützung bei der Vorbereitung externer und interner Veranstaltungen und Workshops möglich. Weitere Aufgaben und Themen, die in deinem Interesse sind, können gerne gemeinschaftlich ausgearbeitet werden.

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Elektrotechnik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Informatik
  • Produktion und Logistik
  • Mechatronik
  • o.ä.

Du hast Interesse an Konstruktion, FEM-Simulation, innovativem Leichtbau oder Umformtechnik.

Zudem verfügst du über Kenntnisse in den einschlägigen MS Office Anwendungen, insbesondere PowerPoint und Excel. Weitere Kenntnisse in Konstruktions-/ Simulationsumgebungen sind wünschenswert. Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Und das Wichtigste: Du hast Lust in unserem Team mit flachen Hierarchien zu arbeiten!

 

Wir bieten

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

Ansprechpartner

Nils Doede
M. Eng.

Projektingenieur