Entwicklung eines Konzeptes zur Charakterisierung von Montagestörungen

Kategorien Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort oder nach Vereinbarung
Thema XXL-Produkte
Projekt Störungsmanagement in der Einzel- und Kleinserienmontage von großskaligen Produkten (StoMaXXL)

Das Projekt

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines innovatives Störungsmanagements für die Baustellenmontage, insbesondere für die Einzel- und Kleinserienmontage von großskaligen Produkten.

Als Grundlage für das innovative Störungsmanagement wird zunächst eine Datenbasis geschaffen, die Informationen zu häufig auftretenden Störungen enthält. Anschließend wird ein Softwaredemonstrator entwickelt, der Unternehmen dabei unterstützen soll, auftretende Störungen schnell und zielsicher zu beheben.

Gibt ein Mitarbeitender eine neue Störung in das System ein, ermittelt der Softwaredemonstrator verwandte Störungen mithilfe einer mehrstufigen Ähnlichkeitssuche und schlägt automatisiert geeignete Maßnahmen vor, um die Störung zu beheben.

Deine Aufgaben

Deine Aufgaben umfassen eine vielzahl von spannenden Punkten innerhalb des Projektes. Dazu gehören:

  • Recherche zu Themen der Einzel- und Kleinserienmontage
  • Recherche zu möglichen Montagestörungen sowie deren Charakterisierungsmöglichkeiten
  • Entwicklung von Möglichkeiten zur Charakterisierung von Montagestörungen
  • Erstellung von Fragebögen für Experteninterviews
  • Konzeptionierung von Stördatenbanken und Kategoriserungsmöglichkeiten von Modellelementen

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion und Logistik
  • oder vergleichbare

Du hast Interesse an Montageplanung und verfügst idealerweise bereits über erste Vorkenntnisse zu diesem Thema.

Zudem verfügst du über Kenntnisse in gängigen Microsoft Office Anwendungnen wie Word, PowerPoint und Excel. 

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Wir bieten

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner