Studentische Hilfskraft zur Betreuung des AK Werkzeug- und Formenbau

Kategorie Nebenjob
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort oder nach Vereinbarung
Thema Werkzeug- und Formenbau
Projekt Arbeitskreis Werkzeug- und Formenbau (AKWZB)

Das Projekt

Der Arbeitskreis Werkzeug- und Formenbau (AKWZB) ist ein Netzwerk zum Erfahrungsaustausch und zur Weiterbildung für Unternehmen und Abteilungen des Werkzeug- und Formenbaus in Deutschland. 

Die Teilnehmenden des Arbeitskreises sind Geschäftsführende, Abteilungsleitende und Führungskräfte aus diesem Bereich. Gegründet wurde der AKWZB 1997 vom IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH. 

Das Ziel des Arbeitskreises ist es, Industrie und Wissenschaft zu vernetzen, Wissen zu teilen und Innovationen voranzutreiben.

Deine Aufgaben

Deine Aufgaben umfassen die Recherche zu diversen Themen des Werkzeug- und Formenbaus, die Planung und Organisation von Netzwerkveranstaltungen, sowie die Betreuung einer LinkedIn-Gruppe für den Arbeitskreis.

Hierzu informierst du dich eigenverantwortlich und fortlaufend über die neusten Entwicklungen in der Werkzeug- und Formenbaubranche. Du recherchierst interessante Themen ebenso wie Redner und Austragungsorte für zukünftige Netzwerkveranstaltungen. Die regelmäßig stattfinden Netzwerktreffen inkl. Firmenbesichtigungen bei wechselnden Unternehmen aus der Industrie begleitest du und verfasst über sie kurze Berichte. Für die LinkedIn-Gruppe des Arbeitskreises kreierst du spannende Posts zu relevanten Themen für unsere Mitglieder und erstellst Redaktionspläne.

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion und Logistik
  • Mechatronik
  • Public Relations
  • Wirtschaftswissenschaften
  • oder vergleichbare

Du hast Interesse an Themen des Werkzeug- und Formenbaus, der Organisation von Netzwerktreffen sowie der Betreuung eines Social Media Kanals. Zudem hast du Spaß am persönlichen Kontakt zu Industriepartnern und Kunden.

Du verfügst über Kenntnisse in gängigen Office-Anwendungen wie Word oder Excel. Bereits vorhandene Erfahrungen mit LinkedIn oder der Betreuung von Social Media Kanälen sind ebenso von Vorteil wie Kenntnisse zu Adobe-Anwendungen wie Photoshop oder Lightroom.

Verhandlungssichere Deutsch- sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Wir bieten

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner