Identifikation von automatisierbaren Prozessen in der Lieferkette

Kategorien Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Logistik
Beginn Nach Vereinbarung
Thema Industrie 4.0
Projekt Robotergesteuerte Prozessautomatisierung zur softwarebasierten Automatisierung administrativer Prozesse der innerbetrieblichen Lieferkette (RPAlog)

Das Projekt

Die innerbetriebliche Lieferkette (inLi) in Unternehmen beinhaltet einer Vielzahl von Prozessen, die durch repetitive und administrative Aufgaben geprägt sind. In vielen Unternehmen ist die durchgängige digitale Datenübertragung nicht möglich. Grund dafür ist einerseits, dass nicht alle Daten digital vorliegen und andererseits die Nutzung von unterschiedlichen Systemen wie das Qualitätsmanagement-System (QM) oder das ERP-System. Um die Heterogenität der Prozesse innerhalb dieser Kette zu bewältigen, ist Robotic Process Automation (RPA) ein vielversprechender Ansatz. Mit Hilfe von einem RPA-Softwareroboter lassen sich die administrativen Prozesse in der inLi automatisieren.Das Forschungsprojekt RPAlog beschäftigt sich dabei mit der Identifikation von automatisierbaren Prozessen in der inLi.

Deine Aufgaben

Erstellung einer Abschlussarbeit zu dem Themenbereich "Identifikation von automatisierbaren Prozessen in der Lieferkette in der inLi und Ableitung von technologischen, datenbezogenen, organisatorischen und menschlichen Anforderungen".

  • Überprüfung der Prozessschritte (Ist-Prozess) im Rahmen des HaLiMo (Hannoveraner Lieferketten Modell) auf
    ihr Einsparungspotenzial durch die Verwendung von RPA
  • Entwicklung eines Bewertungsschemas zur Automatisierung der Prozess mittels RPA unter Berücksichtigung der Anforderungen: Technologie (z.B. erforderlicher Automatisierungsgrad durch RPA), Datenquellen (z.B.
    Vorhandensein bestimmter Informationen in physischer oder digitaler Form), Organisation (z.B.
    Rechtekonzept) und Mensch (z.B. Akzeptanz der Technologie).
  • Abschließend grafische Aufbereitung der identifizierten RPA-Anwendungsszenarien innerhalb
    der inLi in einer Prozesslandkarte

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Wirtschaftsingenieur
  • Maschinenbau
  • Produktion und Logistik
  • Wirtschaftswissenschaften

Du zeigst Interesse an logistischen Fragestellungen, insbesondere zur Automatisierung der innerbetrieblichen Lieferkette.

Du bist kommunikativ, offen für neue Themen und schätzt die Arbeit in flachen Hierarchien. Zudem bringst du gerne deine eigenen Ideen und Ansätze mit ein.

Wir bieten

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner