Bauablauf optimal planen: Entwicklung eines mathematischen Modells

Kategorien Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Logistik
Beginn Nach Vereinbarung
Projekt Organisation und Steuerung von Baustellenprozessen in der modularen Gebäudenachverdichtung zur Optimierung von Kosten, Zeit sowie Ressourceneffizienz (MoGeNa)

Das Projekt

Du hast Spaß am Lösen von kniffligen Aufgaben? Du suchst eine Herausforderung für dein Studium? - Dann ist dieses Projekt für dich genau das Richtige!

Ziel des Forschungsprojektes ist es, eine Methode zur Organisation und Steuerung modularer Baustellen zu entwickeln. Im Zuge der Planung einer Baustelle sind zahlreiche Faktoren zu berücksichtigen. Diverse Ressourcen konkurrieren dabei um die knapp bemessenen Flächen vor Ort. Um die Projektkosten signifikant reduzieren zu können, soll eine Methode zur Erzeugung eines optimalen Bauablauf unter Berücksichtigung des Baustellenlayouts entwickelt werden.

Das Projekt bietet die Gelegenheit, künftige Baukonzepte in innerstädtischen Bereichen profitabler zu machen und somit einen entscheidenden Beitrag zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums zu leisten.

Deine Aufgaben

Innerhalb des Forschungsprojektes besteht für dich die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden Aufgaben zu arbeiten:

  • Recherche relevanter Lösungsansätze im Bereich Project Scheduling (z.B. Ressource Constrainted Project Scheduling Problem)
  • Mathematische Formulierung einer Zielfunktion für die Bewertung des Bauablaufs für modulare Bauprojekte in innerstädtischen Bereichen
  • Identifikation abzubildender Restriktionen und Freiheitsgrade
  • Auswahl eines geeigneten Lösungsverfahrens für das Optimierungsproblem
  • Implementierung des mathematischen Modells mittels geeigneter Software (z.B. GAMS)

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Produktion und Logistik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik oder Mathematik

Voraussetzung ist das Interesse an den genannten Bereichen und die Freude an einer praktischen Umsetzung der Ergebnisse.

Umfang und Ziele der Arbeit lassen sich im Rahmen des Projektes auf die individuellen Kenntnisse und Interessen abstimmen. Die genauen Inhalte der Arbeit können in gemeinsamer Absprache definiert werden.

Wir bieten

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner

Andreas Nitsche
M. Sc.

Projektingenieur