Inhomogene Erwärmung - Ermittlung von Bauteileignungen

Kategorien Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort
Thema
Umformtechnik
Projekt Nutzung unterschiedlicher Fließspannungen beim Umformen inhomogen erwärmter Rohteile (Inhomogene Erwärmung)

Das Projekt

Um Schmiedeprozessketten möglichst effizient zu gestalten, werden vor dem Fertigschmieden meist ein oder mehrere Vorformoperationen durchgeführt. Diese dienen dazu, eine sogenannte Massevorverteilung zu erzeugen. Bislang erfolgen Vorformoperationen häufig durch den Einsatz von materialintensiven oder teuren Verfahren, wie dem Gesenkschmieden oder Querkeilwalzen. Dieses Forschungsprojekt untersucht daher die Möglichkeit, mittels neuartiger Erwärmungsstrategien die Vorformoperationen zu optimieren.

Deine Aufgaben

Folgende Aufgaben sind während der Arbeit zu behandeln:

  • Recherche zu den Themen inhomogene Erwärmung, partielle Erwärmung, induktive Erwärmung
  • simulative Auslegung von Erwärmungs- und Schmiedeprozessen für diverse Bauteile
  • Ableitung von Eignungsmerkmalen für eine inhomogene Erwärmung aus den Ergebnissen der Simulationen
  • kritische Diskussion der Ergebnisse

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion & Logistik
  • oder ähnliches

Du zeigst Interesse an umformtechnischen Fragestellungen, insbesondere der Prozessoptimierung und Konstruktion. Zudem verfügst du über Kenntnisse in den einschlägigen MS Office Anwendungen, insbesondere PowerPoint und Excel. Weitere Kenntnisse in CAD, Simulation oder induktiver Erwärmung sind wünschenswert. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt.

Wir bieten

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner