Entwicklung und Konstruktion von Konzepten zur Kraftunterstützung

Kategorien Nebenjob, Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort / Nach Vereinbarung
Projekt Entwicklung von ergonomisch optimierten Schmiedezangen zum kraftunterstützten und schwingungsgedämpften Handling von Schmiedeteilen (ErgoZang)

Das Projekt

In der Schmiedebranche werden zur Wahrung einer hohen Flexibilität bei gleichzeitig kleinen Losgrößen vornehmlich Schmiedezangen zur manuellen Handhabung von Schmiedeteilen genutzt. Die Schmiedeteile werden dabei mit der Schmiedezange gegriffen, transportiert und während des Schmiedeprozesses gehalten. Die Kombination aus dauerhaftem Greifen, teils hohen Bauteilgewichten und den auftretenden Stößen und Schwingungen beim Schmiedeprozess sind auf Dauer körperlich höchst belastend für den Mitarbeiter. Aus diesen Belastungen resultieren eine Vielzahl von Erkrankungen und Ausfällen der Mitarbeiter.

Ziel des Projektes ist es, eine ergonomisch optimierte Schmiedezange hinsichtlich Kraftunterstützung sowie Stoß- und Schwingungsdämpfung zu entwickeln.

Deine Aufgaben

Im Rahmen der Arbeit sollen Konzepte für eine Kraftunterstützung einer Schmiedezange zur Belastungsreduktion der Mitarbeiter entwickelt und bewertet werden. Anhand einer Literaturrecherche und empirisch ermittelten Daten soll eine Auswahl von entstehenden Belastungen gewählt und Zielwerte zur Reduktion festgelegt werden. Zur Erreichung dieser Zielwerte sollen Konzepte zur Kraftunterstützung hinsichtlich Greifkraft und Hebekraft entwickelt und konstruktiv in Creo umgesetzt werden. Die Konzept-Konstruktionen sollen anschließend hinsichtlich ihrer Effektivität einer Belastungsreduktion evaluiert und bewertet werden.

Innerhalb des Projekts besteht die Möglichkeit, selbstständig und kreativ an folgenden Aufgaben zu arbeiten:

  • Literaturrecherche
  • Entwicklung und Konstruktion von Konzepten zur Kraftunterstützung
  • Simulation und Evaluierung der Konzepte

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik
  • Medizintechnik

Du hast Interesse an Fertigungstechnologie. Zudem verfügst du über Kenntnisse in FEM-Software und Konstruktion.

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig für die Arbeit.

Wir bieten

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner