Optimierung der Standzeit von Schieberwerkzeugen

Kategorie Nebenjob
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort / Nach Vereinbarung
Thema
Werkzeug- und Formenbau
Projekt Optimierung der Standzeit von Schieberwerkzeugen beim Einsatz in Schmiedepressen unter Variation der Schließmechanismen und der Umformgeschwindigkeit (Standzeit Schieberwerkzeuge)

Das Projekt

Die Wissenschaftler am IPH bearbeiten diverse Forschungs- und Industrieprojekte. Innerhalb des Projekts "Standzeit Schieberwerkzeuge" wird beispielsweise die Erstellung einer Konstruktionsrichtlinie zur Standzeiterhöhung von Schieberwerkzeugen in mehrdirektionalen Schmiedeverfahren angestrebt. Zu diesem Zweck sollen Erkenntnisse bezüglich des Verschleißverhaltens von Schieberwerkzeugen gewonnen werden. Dies ermöglicht es massivumformenden Unternehmen, die Risiken und Vorteile mehrdirektionaler Umformprozesse abschätzen zu können und den Einsatz von Schieberwerkzeugen in industriellen Prozessen zu planen.

Zusätzlich zu diesem spezifischen Projekt wird deine Unterstützung in praxisnahen Industrieprojekten und dem allgemeinen technischen Arbeitsalltag benötigt.

Deine Aufgaben

Innerhalb des Nebenjobs erhältst du die Möglichkeit, die Bearbeitung von Forschungsprojekten zu begleiten und voranzutreiben. Durch das Einbringen qualitativer Ideen und Anmerkungen, kannst du aktiv an der Zielerreichung einzelner Projekte mitwirken.

Bestehende Themenschwerpunkte sind beispielsweise:

  • CAD-Konstruktion von Bauteilen und Umformwerkzeugen
  • FEM-Simulation von Umformprozessen
  • Analyse von Simulationsergebnissen
  • Literaturrecherchen
  • Experminetelle Versuchsdurchführung
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Mechatronik
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion und Logistik

Du hast Interesse an Prozesstechnik und Prozessoptimierung.

Zudem verfügst du über Kenntnisse im Umgang mit MS-Office sowie Grundkenntnisse in Konstruktion. Erste Erfahrungen im Umgang mit CAD-Programmen sind erforderlich für die Arbeit.

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig für die Arbeit.

Wir bieten

  • angemessene Vergütung
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner

Alexander Martini
Dipl.-Ing.

Projektingenieur