Simulative Ermittlung des Verschleißes von Schieberwerkzeugen

Kategorien Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Prozesstechnik
Beginn Sofort / Nach Vereinbarung
Thema
Werkzeug- und Formenbau
Projekt Optimierung der Standzeit von Schieberwerkzeugen beim Einsatz in Schmiedepressen unter Variation der Schließmechanismen und der Umformgeschwindigkeit (Standzeit Schieberwerkzeuge)

Das Projekt

Zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit bei der Herstellung geometrisch komplizierter Schmiedeteile, stellt die Materialeffizienz einen entscheidenden Faktor dar. Für eine effiziente Materialausnutzung sind die Vorformen bestimmend, die durch eine mehrdirektionale Umformung durch den Einsatz von Schieberwerkzeugen optimiert werden können.

In dem Forschungsprojekt wird durch simulative Voruntersuchungen der Einfluss unterschiedlicher Prozessparameter auf den resultierenden Verschleiß von Schieberwerkzeugen in der Massivumformung erforscht. Ziel ist das Schaffen von Basiswissen über das Verschleißverhalten von Schieberwerkzeugen in innovativen mehrdirektionalen Schmiedeprozessen sowie die Erhöhung der resultierenden Standmenge durch Verschleißreduzierung.

Deine Aufgaben

Innerhalb der forliegenden Arbeit wird der Aufbau sowie die Vertiefung von Kompetenzen mit FEM- und CAD-Software ermöglicht.

Innerhalb des Projektes beinhalten deine Aufgaben die selbstständige Bearbeitung folgender Themenschwerpunkte:

  • Konstruktion von Bauteilen und Werkzeugkomponenten
  • Simulation innovativer mehrdirektionaler Schmiedeverfahren unter Variation der Prozessparameter
  • Analyse von Simulationsergebnissen

Dein Profil

Du studierst eines der folgenden Fächer:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik

Du hast Interesse an Konstruktion, CAD-Software / Simulation, FEM-Software

Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind notwendig für die Arbeit.

Wir bieten

  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Home-Office nach Absprache
  • Versuchsdurchführung
  • ggf. langfristige Zusammenarbeit

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner

Alexander Martini
Dipl.-Ing.

Projektingenieur