Produktabsatzprognose mit Suchmaschinendaten

Kategorien Diplom-/Masterarbeit, Bachelorarbeit, Studien-/Projektarbeit
Abteilung Logistik
Beginn Sofort oder nach Vereinbarung
Projekt Entwicklung eines Prognosemodells zur Bestimmung des kurz- und mittelfristigen Absatzes mittels Suchmaschinendaten (ProSuma)

Das Projekt

Wie schafft es mein Unternehmen, exakt so viele Produkte herzustellen, wie meine Kunden kaufen wollen? Diese Frage stellen sich Sportschuh-Hersteller ebenso wie Produzenten von Fernsehgeräten oder Kaffeemaschinen. Schließlich wollen sie weder Ladenhüter produzieren noch riskieren, dass ihre Kunden vor leeren Regalen stehen. Deshalb versucht jedes Unternehmen vorherzusagen, wie sich der Absatz entwickeln wird. Noch sind diese Prognosen recht ungenau.

Im aktuellen Projekt ProSuma am IPH soll eine neue Methode zur Absatzprognose entwickelt werden: Mithilfe von Suchmaschinendaten gilt es herausfinden, wie sich die Nachfrage für ganz bestimmte Produktmodelle entwickeln wird.

Deine Aufgaben

Innerhalb des Themengebietes ergeben sich für dich zahlreiche interessante Schwerpunkte, zum Beispiel: 

  • Entwicklung eines Modells zur Identifikation geeigneter Suchbegriffe
  • Identifikation und Implementierung eines geeigneten multivariaten Prognosemodells
  • Ermittlung von Einflussfaktoren auf das Kauf- bzw. Online-Suchverhalten und deren Zusammenhang
  • Entwicklung eines Wirkmodells für den Zusammenhang zwischen Prognose, Logistikkosten und logistischer Zielerreichung

Gern kannst du auch eigene Themenvorschläge einbringen.

Dein Profil

Du studierst eine der folgenden Fachrichtungen

  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Wirtschaftsinformatik
  • Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Informatik
  • Mathematik

Gute Deutschkenntnisse werden vorausgesetzt. Je nach Schwerpunkt sind Kenntnisse in R, MS Excel o.ä. hilfreich. Vorkenntnisse im Themengebiet Suchmaschinen sind nicht zwingend notwendig. Voraussetzung ist, dass du gerne selbstständig arbeitest und eigene Ideen einbringst.

Wir bieten

  • spannendes Thema
  • eigenverantwortliches Arbeiten
  • flexible Arbeitszeiten und Absprachen
  • gut ausgestattete Arbeitsplätze

Bewerbung

  • Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung in einer einzigen PDF-Datei an jobs@iph-hannover.de

Ansprechpartner

Benjamin Fritzsch
M. Sc.

Projektingenieur

  • +49 (0)511 279 76-451

Jobangebot weiterempfehlen